Dipl. Aromapraktiker*in Ausbildung

Aromapraktiker

Aromapraktiker*innen nutzen die Wirkung der ätherischen Öle (ÄÖ) und arbeiten damit ganzheitlich an Erwachsenen, Kindern und Tieren. Sie verwenden reine Naturprodukte und kombinieren ihr Wissen über die ätherischen Öle mit ihrem Wissen über die Anatomie des Körpers, die Funktion der Hormone, die Naturkosmetik, Pflanzenkunde u.v.m. Sie arbeiten an gesunden Klient*innen, zur Steigerung des Wohlbefindens.

An den insgesamt 14 Ausbildungstagen lernst du über 

  • Entstehung, Wirkung und Anwendung der ätherischen Öle bei Erwachsenen, Kindern & Tieren
  • Hormone
  • Raindrop Technique für Tiere
  • Füße, Aroma Body & Soul Touch
  • Feeling Anwendung
  • Naturkosmetik
  • Psychosomatik
  • Ätherische Öle als Nahrungsmittelergänzung
  • Feng Shui Bagua

Transparenz und Güte des Abschlusses Dipl. Aromapraktiker*in der Feelgood Akademie und Einordnung im Bildungssystem

Die Dipl. Aromapraktiker*innen Ausbildung in der Feelgood Akademie ist eine Fortbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG § 63).

Sie ist auch eine Fortbildung für andere Berufsgruppen, die mit Armomaölen arbeiten möchten – v.a. für Masseur*innen. Dies kann dir eine verbesserte Jobchance ermöglichen.

Dein Abschluss mit Diplom erfordert, neben der 80% Anwesenheitspflicht und Mitarbeit an den 16 Kurstagen, zusätzlich das Verfassen einer Diplomarbeit nach den vorgegebenen Richtlinien der Feelgood Akademie.

Diese Ausbildung bzw. das Diplom entsprechen keinem Hochschulstudium bzw. auch keinem akademischem Grad/ Abschluss.

Wozu befähigt dich die Aromapraktiker*innen Ausbildung? (Berechtigungen nach Absolvierung des Lehrgangs)

Du hast die Möglichkeit, damit das freie Gewerbe des*der Humanenergetiker*in anzumelden und damit eine selbstständige Tätigkeit zu verfolgen. Bitte beachte dazu den Methodenkatalog und das 3-Ebenen Modell der WKO für Düfte & Aromaöle.

Aromapraktiker*innen ist es erlaubt zu arbeiten, wenn nicht in den Bereich anderer reglementierter Gewerbe, wie z.B. Masseur*innen, Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen eingegriffen wird. Bitte beachte hier die klaren Richtlinien der WKO zur Abgrenzung und Werbung (PDF). 

Online-Infoabend am 09. Jänner 2023, 18.00 Uhr

Informiere dich über die Aromapraktiker*innen Ausbildung an der Feelgood-Akademie.

Dauer

14 Tage

Abschluss

Teilnahmebestätigung
Diplom

Standort

Ried in der Riedmark, OÖ

Nächster Ausbildungsstart

25. Februar 2023

Wann ist die Aromapraktiker*innen Ausbildung das Richtige für dich?

  • Du arbeitest gerne mit Menschen und möchtest selbstständig tätig sein, um anderen zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit zu verhelfen. 
  • Du suchst nach Anwendungen, um dein eigenes Wohlbefinden und das deiner Klient*innen steigern zu können. 
  • Du möchtest eine Zusatzqualifikation für deine Tätigkeit als Masseur*in, Energetiker*in, Mentaltrainer*in etc. erwerben.  

Welche Vorteile bringt dir der Aromapraktiker*innenkurs der Feelgood Akademie?

  • Sicheres Arbeiten mit qualitativ hochwertigen ätherischen Ölen. 
  • Training durch erfahrene Aromapraktiker*innen, Masseur*innen und eine Ärztin.
  • Du trainierst die Inhalte und Anwendungen deiner Ausbildung mit Menschen und Tieren. 
  • Kursumgebung zum Wohlfühlen und Gruppen ab 5 bis max. 16 Personen gibt dir Raum für deine Themen und persönliche Erfahrungen. 
  • Abschluss mit Teilnahmebestätigung oder mit Diplom (Verfassen einer Diplomarbeit)

Aufbau und Inhalte der Aromapraktiker*innen Ausbildung

In der Aromapraktiker*innen Ausbildung lernst du fundierte Grundlagen über die Wirkungsweise und Anwendung ätherischer Öle. Du trainierst eine Reihe von Körperanwendungen, stellst deine persönliche Naturkosmetik her.

Ätherische Öle – Grundlagen

Hier tauchst du erstmals in die Welt der ätherischen Öle ein. 

Du erfährst, wie ätherische Öle wirken, wo sie herkommen und wie die Herstellungsverfahren funktionieren. Du lernst über die Qualitätsstandards.

Ätherische Öle – Vertiefende Anwendung

Bei der vertiefenden Anwendung von Ätherischen Ölen gehen wir näher auf ihre Wirkungsweise ein.

Du lernst ihre Anwendungsmöglichkeiten und Kontraindikationen kennen und welche Organe du mit welchen ÄÖ unterstützen kannst. 

Ätherische Öle – für Kinder & Tiere

Ruhiger schlafen, konzentrierter lernen, Ängsten entgegenwirken und leichter mit Veränderungen umgehen. Das sind nur einige der Themen, bei denen du Kinder bzw. Tiere mit ätherischen Ölen unterstützten kannst.

Nahrungsmittelergänzung & Vertiefung ÄÖ

Hier bekommst du einen Überblick über die wichtigen Mikronährstoffe, welche Themen mit den passenden Nahrungsergänzungsmitteln unterstützten mit Ätherischen Ölen kombiniert werden können. 

Hormone

Hormone sind wichtige Botenstoffe im Körper und regulieren verschiedenste Abläufe. Dieser Kursteil gibt dir einen Überblick über die wichtigsten Steroidhormone und was sie im Körper bewirken. Auch ÄÖ können hier unterstützen.

  • Nebennieren
  • Geschlechtshormone: Progesteron, Östradiol, Östriol,…
  • Zyklusprobleme, PMS und Symptome des weiblichen Systems
  • Unerfüllter Kinderwunsch, Schwangerschaft
  • Wechseljahre
  • Schilddrüse und Ihre Hormone
  • Prostatagesundheit
  • Sexualität
  • Weiblicher Zyklus

Raindrop Technique für Tiere

Die sanfte abgewandelte Form der Raindrop Technique ist auch für Pferde, Hunde und Katzen geeignet.

Die Kombination aus ätherischen Ölen und speziellen Griffen wirkt auf körperlicher und energetischer Ebene und bietet dem gesamten Energiesystem Möglichkeit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

  • Geschichte der Raindrop
  • Wissenswertes über ätherische Öle
  • Welche Öle sind für Tiere geeignet / Mischverhältnis
  • Was bewirkt die Raindrop
  • Ablauf einer Raindrop
  • Wie kann ich außerhalb der Raindrop mein Tier mit Ölen unterstützen
  • Praxisteil an Hunden der Teilnehmer*innen
  • Praxisteil am Pferd

 

Feeling Anwendung

Hier lernst du die Ganzkörperharmonisierung mit den 6 ätherischen Feeling Ölen, basierend auf den Energiezentren des Körpers. 

Die ÄÖ sind abgestimmt auf die Chakren, deren Farben, Gedankensätzen und Affirmationen. 

Herstellung eigener Produkte

Du lernst hier, welche Kräuter deine Haut von Kopf bis Fuß optimal pflegen. Mit Kräutern und ätherischen Ölen stellst du deine eigenen Pflegeprodukte her – abgestimmt auf deinen persönlichen Hauttyp!

  • Überblick über die ÄÖ für die vier Jahreszeiten, Indikationen, Anwendungsmöglichkeiten & Dosierung.
  • Arbeitsgeräte & Zubehör
  • Rohstoffe und Zutaten (Pflanzenöle, Butter, Hydrolate, Wirkstoffe, Tinkturen)
  • Die 3-Phasen-Technik im Detail
  • Emulgatoren und Konsistenzgeber
  • Welche Rohstoffe für welchen Hauttyp
  • Emulsionstypen (Öl in Wasser/ Wasser in Öl)
  • Großer Praxisteil mit Rezepten – Du stellst verschiedene, auf die Saison abgestimmte Produkte, z.B Gesichtscreme, Augenbalsam, Lippenpflege, Lipp Glos, Fußöl, Handcreme, Roll-on, festes Kräuter-Deo, „Bleib Gesund Spray“ selber her.

Feng Shui Bagua & ätherische Öle

Yin und Yang, die Lehre der 5 Elemente, günstige und ungünstige Grundrisse einer Wohnung & das Bagua werden leicht & verständlich erklärt.

Wir erfahren, in welchen Himmelsrichtungen unsere besten Energien fließen und wie wir die Wohnung vom Eingangsbereich über das Wohnzimmer, bis hin zum Schlafzimmer harmonischer und energiereicher gestalten können.

Nach der Ausbildung bekommst du eine Teilnahmebstätigung. Du kannst die Ausbildung zum Aromapraktiker*in auch mit einer Diplomarbeit abschließen, dazu sind folgende Kriterien zu erfüllen hat:

Anforderungen Diplomarbeit Aromapraktiker (PDF)

Kosten Diplom: € 80,-

Transparenz und Güte des Abschlusses Dipl. Aromapraktiker*in Ausbildung in der Feelgood Akademie und Einordnung im Bildungssystem

Die Dipl. Aromapraktiker*innen Ausbildung in der Feelgood Akademie ist eine Fortbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (GuKG § 63).

Sie ist auch eine Fortbildung für andere Berufsgruppen, die mit Armomaölen arbeiten möchten – v.a. für Masseur*innen. Dies kann dir eine verbesserte Jobchance ermöglichen. Dies kann dir eine verbesserte Jobchance ermöglichen.

Dein Abschluss mit Diplom erfordert, neben der 80% Anwesenheitspflicht und Mitarbeit an den 16 Kurstagen, zusätzlich das Verfassen einer Diplomarbeit nach den vorgegebenen Richtlinien der Feelgood Akademie.

Diese Ausbildung bzw. das Diplom entsprechen keinem Hochschulstudium bzw. auch keinem akademischem Grad/ Abschluss.

Wozu befähigt mich die Aromapraktiker*innen Ausbildung (Berechtigungen nach Absolvierung des Lehrgangs)

Du hast die Möglichkeit, damit das freie Gewerbe des*der Humanenergetiker*in anzumelden und damit eine selbstständige Tätigkeit zu verfolgen. Bitte beachte dazu den Methodenkatalog und das 3-Ebenen Modell der WKO für Düfte & Aromaöle.

Aromapraktiker*innen ist es erlaubt zu arbeiten, wenn nicht in den Bereich anderer reglementierter Gewerbe, wie z.B. Masseur*innen, Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen eingegriffen wird. Bitte beachte hier die klaren Richtlinien der WKO zur Abgrenzung und Werbung (PDF). 

Details zur Aromapraktiker*innen Ausbildung

Nächste Ausbildungstermine

Wochenendkurs: Ausbildungsstart Jänner 2023

Termine

25. – 26. 02. 2023

11. – 12. 03.  2023

15. – 16. 04. 2023

06. – 07. 05. 2023

03. – 04. 06. 2023

08. – 09. 07. 2023

05. – 06. 08. 2023

Kurszeiten

Sa/So: 9.30 – 17.30 Uhr

berufsbegleitend

Max. Teilnahmezahl

16 Personen

Stundenplan folgt in Kürze!

Kontakt & Anmeldung

Du willst dich für die Ausbildung zum*zur Aromapraktiker*in an der Feelgood Akademie anmelden oder hast noch Fragen?

Kontaktier uns direkt unter der Telefonnummer +43 (0) 650 / 98 111 39, via E-Mail info@feelgood-akademie.at oder nutze unser Onlineformular.