Die Akademie

Die Feelgood Akademie

Die Feelgood Akademie wurde im Jahr 2014 gegründet und geht aus dem Ausbildungsinstitut „Human- & Tierenergetik nach Manuela Wegerer“, welches seit 2006 besteht, hervor.

Der Grund für die Erweiterung vom Ausbildungsinstitut zur Feelgood Akademie liegt in der wesentlichen Seminar-, Kurs- und Ausbildungsprogramm-Erweiterung im Jahr 2014. Zudem wurde der TrainerInnenstab vergrößert und auch räumlich eine eigene Ausbildungsstätte gebaut, die den Anforderungen des Ausbildungszentrums entspricht.

Leitbild der Feelgood Akademie

Im Mittelpunkt der Dienstleistungen der Feelgood Akademie steht die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Ausübung von selbstständiger unternehmerischer Tätigkeit als Gewerbliche*r Masseur*in, Dipl. Mentaltrainer*in und in der gewerblichen Energiearbeit.

Massage
Die von der Feelgood Akademie angebotene Ausbildung und Workshops entsprechen der Klarstellung der WKO zur Ausübung der Tätigkeit des*der Gewerblichen Masseur*in. Sie werden nicht zu therapeutischen Zwecken tätig, ihr Arbeitsgebiet umfasst die Steigerung des Wohlbefindens.

Der Lehrgang über die Grundausbildung der Massage entspricht der Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über die Zugangsvoraussetzungen für das reglementierte Gewerbe der Massage (Massage-Verordnung). Unterrichtet werden u.a. Klassische Massage, Lymphdrainage, Fußreflex-, Bindegewebs-, Akupunktmassage. Der Lehrplan umfasst ebenso Elemente der Kommunikation und Rechtliches zur Gewerbeanmeldung. Darüber hinaus sind die Zusatzqualifikationen der Lomi Lomi Nui Massage, Kräuterstempel, Indische Kopfmasage und Raindrop Technique enthalten.

Mentaltraining
Die von der Feelgood Akademie angebotene Ausbildung und Workshops entsprechen den Zielen der Tätigkeit eines*einer Mentaltrainer*in. Ihr Arbeitsgebiet umfasst die Begleitung von Menschen zur Verbesserung ihrer kognitiven Fähigkeiten, zur Aktivierung ihrer mentalen Stärke und inneren Kräfte, zur Verbesserung der Konzentration, Lösung von mentalen Blockaden, sowie zur Stärkung ihrer Kommunikation und ihres Selbstmanagements.

Energetik
Die von der Feelgood Akademie angebotene Ausbildungen „Aromapraktiker*in“ und „Human- & Tierenergetik“ entsprechen den im Berufsbild der Wirtschaftskammer WKO bzw. im Energetikguide der WKO gelisteten Methoden und beziehen sich auf das Drei-Ebenen-Modell, das die Bundesberufsgruppe der Energetiker*innen in der WKO ausgearbeitet haben.

Neben den Anwendungen der Methoden gemäß Berufsbild wird in den Ausbildungen zur seriösen Energiearbeit ein großes Augenmerk auf Berufsethik, Transparenz, Nachvollziehbarkeit, Aufklärung und vor allem Abgrenzung zu anderen Berufsgruppen wie Psychologen oder Ärzten gelegt.

Präsenzlehre und Qualitätssicherung

Die Feelgood Akademie steht mit ihrem Ausbildungsangebot für Präsenzlehre. Interaktion und das gemeinsame Erarbeiten der Inhalte in kleinen Gruppen stellen ein wesentliches Qualitätskriterium dar. Statt Online-Massenangebote stehen höchstqualifizierte Trainer*innen und Referent*innen zur Verfügung, die sich auch stetig dem Teilnehmer*innen-Feedback und somit der Qualitätssicherung der Feelgood Akademie stellen und weiterentwickeln. Qualitätssichere Weiterbildung mit Wohlfühlfaktor in den wunderschönen Räumlichkeiten des dafür geschaffenen Zentrums für Erwachsenenbildung wird in der Feelgood Akademie garantiert.

Umwelt und Nachhaltigkeit

Die Leiterin und die Referent*innen der Feelgood Akademie sind auf nachhaltigen Umgang mit Ressourcen bedacht. Umwelt und Gesundheit sind uns ein wesentliches Anliegen.

Garten der Feelgood Akademie

Feelgood News

Immer up to date

Mit unserem Newsletter bekommst du monatlich Infos über Neuigkeiten, Ausbildungsprogramme und Workshops in der Feelgood Akademie.