Inneres Kind

Inneres Kind

Das Innere Kind kennen und lieben lernen.

Ein falsches Wort und dein Gegenüber explodiert? Du vertraust dich deiner besten Freundin an, sie reagiert aber nicht wie erwartet und du fühlst dich gekränkt? Wir alle haben unsere wunden Punkte – und dann streut auch noch jemand Salz hinein!

In solchen Situationen kommt unser Inneres Kind ans Tageslicht! Unser Verstand sagt, dass es nicht so schlimm ist, jedoch reagieren wir zu tiefst enttäuscht, gekränkt oder wütend. Auf der bewussten Ebene sind wir unabhängige Erwachsene, jedoch beeinflusst das innere Kind unser Denken, Fühlen und Handeln. In vielen Konflikten kann man sehen, dass hier nicht Erwachsene mit einem guten Selbstbewusstsein einen Konflikt lösen, sondern innere Kinder miteinander kämpfen.

Das lernst du im Workshop „Inneres Kind“

Im Workshop lernst du die/deine unterschiedlichen Persönlichkeitsebenen kennen.

  • Wie tickt dein inneres Kind? Wie gehe ich im Alltag damit um?
  • Wie gehe ich mit einem gekränkten inneren Kind von einem anderen Erwachsenen um?
  • Erkennen, dass Kindheitsprägungen – Kindheitserlebnisse unsere Persönlichkeit beeinflussen

Inhalt Workshop „Inneres Kind“

  • Das Konzept der drei psychischen Ebenen (Eltern-Ich / Erwachsenen-Ich / Inneres Kind)
  • Welchen Einfluss haben Kindheitsprägungen auf die zwei Varianten des inneren Kindes (Sonnen- und Schattenkind)?
  • Das Erwachsenen-Ich und Kinder-Ich voneinander trennen lernen.
  • Die Schutzstrategien des Schattenkindes kennen und das Schattenkind annehmen lernen.

Was ist das “Innere Kind”?

Das „Innere Kind“ dient u.a. als ein Erklärungsmodell für die individuelle Persönlichkeitsentwicklung.

Ein Beispiel:

Sabine kommt von Einkaufen nach Hause. Lieblingsgebäck von Manuel vergessen. Er dreht durch, bekommt Wutanfall, wenn sie etwas vergisst, was ihm wichtig ist.

Manuel ist von innerem Kind gesteuert: Seine Wünsche als Kind wurden von seiner Mutter nicht ernst genommen. Seine Frau hat nur Salz in die Wunde gestreut. à Vergessenes Gebäck wird mit Lieblosigkeit gleichgesetzt.

Wenn Manuel aggressiv reagiert, fühlt sich Sabine klein, wertlos und reagiert gekränkt.

In der Kindheit konnte es Sabine selten den Eltern recht machen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter

Telefon: +43 (0) 650 / 98 111 39
E-Mail: info@feelgood-akademie.at

Dauer

9:30 – 13 Uhr

Kosten

€ 90,–

Referentin

Maria Führlinger

Termine

folgen

Feelgood News

Nichts mehr verpassen

Wir informieren Sie gerne über Neuerungen, Ausbildungsprogramme sowie Workshops in der Feelgood Akademie.